HIMOINSA, offizieller Energieversorger bei der Dakar 2018

HIMOINSA, eines der führenden internationalen Unternehmen in der Herstellung von Energieerzeugungssystemen, hat eine Vereinbarung mit ASO, Amaury Sport Organisation, Veranstalter der Rally Dakar, über die Energieversorgung während der Dauer des Rennens getroffen.

HIMOINSA Power Cube Dakar 2018


Die Dakar wird vom 6. bis zum 20. Januar stattfinden und das Rennen verläuft über 9000 Kilometer durch drei Länder, Peru, Bolivien und Argentinien. HIMOINSA hat einen Plan der mobilen Energieversorgung entworfen, um die mehr als 10 Lager, die die ASO im Streckenverlauf vorgesehen hat, zu versorgen. 

Dazu stellt HIMOINSA insgesamt acht Power Cube Stromaggregate, Modell HPCW-500 D5-6, mit dem Motor FPT C13TE7 und Wechselstromgenerator von Cramaco zur Verfügung. Diese Dualfrequenz-Stromaggregate ermöglichen sowohl die Versorgung während der Rennens in Peru, mit einer Netzfrequenz von 60Hz, wie auch in Argentinien und Bolivien, wo die Aggregate mit einer Frequenz von 50Hz arbeiten werden.


Acht Power Cube Stromaggregate, Modell HPCW-500 D5-6, mit dem Motor FPT C13TE7 und Wechselstromgenerator von Cramaco zur Verfügung




Dazu werden drei selbstständige technische Teams bereitgestellt, die bei der Installation, Inbetriebnahme und dem Transport von zwei Stromaggregaten in jedem Lager tätig sein werden. Ein Aggregat liefert eine Dauerleistung PRP von 503 kVA (50HZ) bzw. 524 kVA (60Hz) und das andere dient zur Notfallversorgung, um eine absolut zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten. Die Aggregate sind so ausgelegt, dass sie bei Bedarf auch parallel arbeiten können. 

Die acht Modelle Power Cube verfügen über einen Kraftstofftank mit einem Fassungsvermögen von 875 Litern. Zusätzlich stehen externe Tanks zur Verfügung, um die Energieversorgung für jeden Fall zu sichern. 

HIMOINSA Power Cubes 500kVA

„Es wurden sämtliche Details berücksichtigt, um eine äußerst sichere Energieversorgung zu bieten. Wir werden dem rasanten Tempo des Rennens gerecht werden. Unser technisches Team wird immer im Hinblick auf die 'nächsten zwei Lager' im Voraus arbeiten. Es handelt sich um hochqualifizierte Techniker, die eine präzise Arbeit leisten werden, um eine sichere Energieversorgung zu gewährleisten”, versichert Gabriel Gallino, General Manager von HIMOINSA Argentinien.

HIMOINSA verfügt bereits über eine langjährige Erfahrung bei der Rallye Dakar, an der das HIMOINSA Racing Team teilnimmt. In diesem Jahr hat unsere Firma die große Chance, der Welt des Rennsports seine Erfahrung im Bereich der Stromerzeugung zu zeigen, in der es seit über 35 Jahren tätig ist. Eine großartige Gelegenheit, erneut zu beweisen, dass das Unternehmen über ein profundes Know-how und ein technisches Experten-Team verfügt, um so herausfordernde Projekte wie die Dakar, die härteste Rallye der Welt, zu gestalten.